Skip to main content

Mechanische Getriebeheber sind bereits ab einer Tragekraft von 300 Kilogramm nur noch selten zu finden. Spätestens ab einer halben Tonne Traglast wird nur noch auf hydraulische Getriebeheber gesetzt. Diese arbeiten wesentlich effizienter und dass bei einer verhältnismäßig geringen Größe. Der Getriebeheber mit 500 Kilogramm Traglast gilt dabei als wahrer Allrounder unter den Getriebehebern, weswegen dieser besonders häufig anzutreffen ist. Doch es gibt eine Bauform, die im Geheimen ebenfalls als Allrounder gilt: Der Getriebeheber 600kg.

Geheimtipp Getriebeheber 600kg

Getriebeheber mit einer Tragelast von 600 Kilogramm sind der Geheimtipp unter den Getriebehebern. Denn mit 100 Kilogramm mehr Tragelast, als die 500 Kilogramm-Modelle, sind sie noch weit vielfältiger. Die Größen- und Gewichtsunterschiede sind dabei minimal, doch die Effekte sind deutlich spürbar. Auch der Hobbyschrauber sollte sich überlegen, ob er nicht vielleicht doch auf den Getriebeheber mit 600 Kilogramm zugreift, bevor er unnötigerweise mehrere Geräte anschafft.

Getriebeheber 600kg Kaufen

Der größte Nachteil dieser Getriebeheber ist die geringe Produktionsmenge. Getriebeheber mit 600 Kilogramm sind seltener als die 500 Kilogramm Getriebeheber. Wer also ein gutes Gerät findet muss entweder lange suchen oder viel Geld ausgeben. Das Internet kann dabei Abhilfe schaffen. Durch einfache Vergleiche kann man den besten Getriebeheber für sich finden. Oftmals sind auch die Preise sehr ansprechend und die Auswahl einfach größer.

Draper Getriebeheber, 600 kg

301,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt auf Amazon ansehen
Kunzer WK 4060 Getriebeheber

326,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
BGS Getriebeheber, 600 kg

336,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt auf Amazon ansehen