Skip to main content

Die meisten Getriebeheber finden in Autowerkstätten und in Hobbywerkstätten Verwendung. Ihre Traglast liegt dabei meist zwischen 150 Kilogramm und 600 Kilogramm, was für die meisten PKW-Getriebe auch vollkommen ausreichend ist. Aber auch bei LKW, Traktoren und anderen Fahrzeugen kommt es zu Reparaturen. Normale Getriebeheber für PKW reichen dabei meist nicht aus. Hier kommen dann schwere Kaliber zum Einsatz, wie der Getriebeheber 1000kg.

Getriebeheber 1000kg – Ein Schwergewicht

Getriebeheber mit 1000 Kilogramm Traglast finden meist bei LKW und schweren PKW Verwendung. Dabei handelt es sich bei den meisten Getriebehebern um Hydraulik-Getriebeheber, die meist auch noch spezielle Bauformen sind, denn eine Tonne ist schon keine kleine Masse. Dabei sind auch die Getriebeheber selbst keine Leichtgewichte mehr. Mit mehr als 50 Kilogramm zählen diese Getriebeheber zu den schwereren Geräten.

Gewöhnliche Verwendung Getriebeheber 1000kg

Als Hobbyschrauber wird man wohl eher selten auf die Getriebeheber mit den 1000 Kilogramm Tragelast zurückgreifen, es sei denn, Sie schrauben privat an LKW oder Traktoren herum. Ansonsten wird man diese Getriebeheber eher in LKW-Werkstätten wiederfinden.

Getriebeheber 1000kg Kaufen

Die Getriebeheber dieser Bauform findet man in spezialisierten Fachgeschäften für LKW-Zubehör und -Werkzeug. Wesentlich schneller findet man Getriebeheber mit 1000 Kilogramm Traglast im Internet. Die Auswahl ist sehr groß und alle Produkte können Sie vor dem Bildschirm begutachten. Eine gute Anlaufstelle ist dabei Amazon, da dort viele Händler einen Webshop betreiben.

DEMA Getriebeheber 1000 kg

269,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt auf Amazon ansehen